Erzählt uns eure
Skilager-Geschichten

Skilager-Geschichten

Ski- & Schneesportlager sind ein fester Bestandteil unserer Kultur und schaffen unvergessliche Erinnerungen für Kinder und Jugendliche sowie die Lehrpersonen. Wer erinnert sich nicht an das erste Mal ohne Eltern auf den Pisten? Jede:r hat mindestens eine unvergessliche Erfahrung aus einem Skilager.

Um dieses Schweizer Kulturgut “Schneesportlager” zu erhalten und zu fördern, wurde im Mai 2014 der Verein “Schneesportinitiative Schweiz” gegründet. Der Verein setzt sich für die Förderung von Schneesportaktivitäten an Schulen ein und vermittelt Schulen und Lehrpersonen über die Plattform GoSnow.ch tolle Angebote für Schneesporttage und -lager.

Zum Jubiläum möchten wir eure oder deine ganz persönliche Skilager-Geschichte sammeln! Teilt sie mit uns in Form von Bildern, Texten oder Videos und gewinnt tolle Preise. Deine Geschichte ist ein wichtiger Teil unserer Mission, die Tradition der Schul-Skilager zu bewahren und die Freude am Schneesport weiterzugeben.

Unvergesslich

Wir waren 1993 in unserem letzten Skilager in Saanenmöser, wie schon die drei Jahre davor.
Wir kannten die Pisten, waren fast schon heimisch. Es war grandios. Und noch heute, wenn ich das Skigebiet besuche, kommen immer wieder lustige Erinnerungen auf.

Barbara

Des très bons souvenirs

Virgine Faivre parle de belles expériences de journées de ski et de sports de neige.

Virgine

Trotz Brille verirrt

Beim Nachtschlitteln

Moët Liechti

Höhenflüge

Nächtliche Mutprobe bei einem verlassenen Ferienhaus in der Nähe unserer Unterkunft.

Justine

Emma und die schwarze Piste

Im Januar 1992 trafen sich die Schüler*innen der Oberstufe von Münsingen zu einem unvergesslichen Skilager in Schönried. Unter ihnen war Emma, eine tapfere Anfängerin, die fest entschlossen war, ihre Skifähigkeiten zu meistern und sich der Herausforderung der berüchtigten Schwarzen Piste zu stellen.

Während des Lagers schlug das Wetter um, und ein heftiger Schneesturm überraschte die Gruppe. Trotz der widrigen Bedingungen fanden sich Emma und ihre Freunde auf der schwarzen Piste wieder, wo sie mit Unterstützung und gegenseitiger Ermutigung die steilen Hänge bezwangen. Ihre Angst verwandelte sich in Triumph, als sie sicher am Fuss der Piste ankamen.

Die letzte Nacht im Lager war geprägt von Geschichten und Gelächter am Esstisch. Emma und ihre Freunde feierten ihre Überwindung der Schwarzen Piste, ein Abenteuer, das sie nie vergessen würden. Dieses Lager lehrte sie nicht nur das Skifahren, sondern auch den Wert von Mut und Freundschaft.

Emma Gerber

Nostalgie

Hmmm, Skilager, da werd ich grad nostalgisch... 80er Jahre, leuchtend-farbige Einteiler als Skianzüge, SKA-Mützen.

Und als Berner Seeländer Schüler haben wir natürlich den Luxus genossen, sogar im eigenen Kanton ins Skilager zu gehen.

Tatort also Schönried im schönen Saanenland. Tagsüber auf den Gstaader Pisten brettern, am Abend hat das begehrte Ziel jeweils Dorfdisco Schönried geheissen. Giele und Modis, alle ordentlich herausgeputzt. Viel fetziger Rock und Discokugel für alle – aber dann vor allem süsse Baladen und schmalzige Liebessongs, nur darauf hatten wir es schlussendlich abgesehen. Denn das hat geheissen: «geschlossen tanzen»! Der kleine Nydegger hatte es auf die blonde Prisca, eine Klasse höher, abgesehen. Und tatsächlich, diese Dorfdisco in Schönried hat sich dann für immer einen romantischen Platz in meiner Erinnerung gesichert: auch ich habe der Prisca offenbar gefallen, im Saanenland ist es so zu meinem ersten Kuss gekommen!

Martin Nydegger

Hals & Beinbruch

Dominik

Kei Skilager für Flimser*inne

... Aber Lagerlebe immer es Highlight

Sina

Saanenmöser

Wir waren 1997 im Skilager Saanenmöser und es war ein grosser Battle, wer als Erstes auf's Snowboard steigen würde. Leider gibt es keine Bilder mehr aus dieser Zeit, aber immerhin von der Disco am Abend. Hach, waren das schöne Zeiten. Auch wenn wir uns in der Schule manchmal gegenseitig "foppten", im Skilager waren wir ein Team.

Nicole

Das kannst du
gewinnen!

1x

Adelboden Chuenisbärgli

Familienpackage mit Tribünen-Tix, Zmorge ab 08.00 Uhr und Fondue am Mittag im Raiffeisen-Chalet für 6 Personen. 12.1.25

Wert
CHF 1800.-
1x
Wert
CHF 1380.-

Rebels e-speed Pro Ski

Head Ski, Worldcup Rebels e-speed Pro Ski inklusive Bindung Freeflex ST 16

Für Schulklassen gibt es 4 RailAway Coupon für das ÖV-Angebot im Wert von je CHF 250.- zu gewinnen.

Unsere Testimonials

Unsere Partnerinnen
und Partner